Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

2011 bis 2018

05.10.2018: Drei Paper der Gruppe wurden auf dem 19th Meeting on Algorithm Engineering & Experiments (ALENEX'19) akzeptiert: Lamm, Schulz, Strash, Williger, Zhang; Schlag, Schmitt, Schulz, und Schlag, Schulz, Seemaiar, Strash

25.09.2018: 2 von 3 Auszeichnungen des SPPs 'Algorithms for Big Data' gehen an Mitarbeiter der Gruppe. Sebastian Lamm wurde für sein  IPDPS Paper Communication-free Massively Distributed Graph Generation, Sebastian Schlag für die Entwicklung des Hypergraphpartitionierers KaHyPar ausgezeichnet.

24.05.2018: Best Paper Award IPDPS 2018: Communication-free Massively Distributed Graph Generation by D. Funke, S. Lamm, P. Sanders, C. Schulz, D. Strash, M. von Looz - mehr Informationen finden Sie hier.

13.04.2018: Prof. Sanders' Vorlesung Algorithm Engineering findet leider im Sommersemester 2018 NICHT statt. Im Sommersemester 2019 wird die Vorlesung voraussichtlich wieder angeboten.

20.12.2017: Eine Liste mit aktuellen Abschlussarbeiten findet sich   hier.

26.10.2017: Dr. Christian Schulz erhält den Heinz-Billing-Preis zur Förderung des wissenschatflichen Rechnens. Die Übergabe des Preises fand am 26. Oktober 2017 in Berlin statt. Offizielle Erklärung auf der Billing-Preis Webseite.

4.10.2017: Zwei Paper der Gruppe wurden auf dem 18th Meeting on Algorithm Engineering & Experiments (ALENEX'18) akzeptiert: Hespe, Schulz, Strash und Henzinger, Noe, Schulz, Strash.

19.09.2017: Die Ergebnisse der Klausur vom 12.09.2017 sind nun online.

08.09.2017: Die Nachklausur Algorithmen II findet am Dienstag, den 12.09.2017, um 11.00 Uhr im Gerthsen-Hörsaal (Geb.30.21) statt.

17.5.2017: UPDATE: Die Vorlesung Graph Partitioning and Clustering in Theory and Practice wird im SS17 als Blockveranstaltung (6.6-16.6, 24.7-28.7) stattfinden. Die Termine sind nun eingetragen.

16.3.2017: We released Vienna Mapping and Sparse Quadratic Assignment (VieM) as an open source software package.

1.3.2017: We released KaHIPv2.0. We now include distributed memory parallel partitioning techniques as well as algorithms to map task graphs onto processor graphs.

16.2.2017: We released Karlsruhe Longest Paths (KaLP) as an open source software package. Implementation has mostly been done by Kai Fieger during his bachelor project.

31.8.2016: Lots of new topics for student thesis are available here.

29.4.2016: We released advanced multilevel node separator algorithms in our graph partitioning tool Karlsruhe High Quality Graph Paritioning (KaHIP).

11.3.2016: Drei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 15th International Symposium on Experimental Algorithms (SEA'16) angenommen: Bader, Gog, Petri und Sanders, Schulz sowie Dahlum, Lamm, Sanders, Schulz, Strash, Werneck

19.11.2015: Lamm, Sanders, Schulz, Strash and Werneck released the open source tool KaMIS (Karlsruhe Maximum Independent Sets).

19.10.2015: Zwei Paper der Gruppe wurden auf dem 16th Meeting on Algorithm Engineering & Experiments (ALENEX'16) akzeptiert: Schlag, Henne, Heuer, Meyerhenke, Sanders, Schulz und Lamm, Sanders, Schulz, Strash, Werneck.

24.9.2015: Meyerhenke, Nöllenburg and Schulz released the open source graph drawing tool KaDraw (Karlsruhe Graph Drawing).

24.8.2015: Ein Paper der Gruppe wurde auf der 23rd International Conference on Advances in Geographic Information Systems (GIS'15) akzeptiert: Ahuja, Bender, Sanders, Schulz, Wagner.

21.7.2015: Zwei Paper der Gruppe wurden beim 23rd International Symposium on Graph Drawing & Network Visualization akzeptiert: Kostitsyna, Nöllenburg, Polishchuk, Schulz, Strash und Meyerhenke, Nöllenburg, Schulz.

13.07.2015: Sascha Witt wird auf der ESA 2015 für sein Paper "Trip-Based Public Transit Routing" einen der beiden "Best Student Paper Awards" erhalten.

3.7.2015: KaTCH (Karlsruhe Time-Dependent Contraction Hierarchies) wurde veröffentlicht unter Lizenz GNU AGPL Version 3. Herunterladen des Quellcodes hier oder auf GitHub.

17.3.2015: Drei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 14th International Symposium on Experimental Algorithms (SEA'15) angenommen: Hübschle-Schneider, Raman und Bingmann, Keh, Sanders sowie Lamm, Sanders, Schulz.

13.3.2015: Zwei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 27th ACM Symposium on Parallelism in Algorithms and Architectures angenommen: Dementiev, Rihani, Sanders und Axtmann, Bingmann, Sanders, Schulz.

16.1.2015: Ein Artikel über das Partitionierungssytem KaHIP ist in der Zeitschrift JavaSPEKTRUM 01/15 erschienen: Papenfuß, Sanders, Schulz.

12.12.2014: Zwei Paper der Gruppe wurden auf dem 29th IEEE International Parallel &
Distributed Processing Symposium angenommen: Maier, Sanders, Speck und Meyerhenke, Sanders, Schulz.

22.11.2014: KaHIP v0.7 wurde released. Es wurde unter anderem die Möglichkeit eingebunden Kanten über die Blöcke ein Partitionierung zu balancieren.

29.10.2014: Dr. Christian Schulz erhält den KIT-Doktorandenpreis im Kompetenzbereich "Information, Kommunikation und Organisation". Die Übergabe des Preises findet am 4. Februar 2015 statt.

18.7.2014: Dr. Christian Schulz erhält den Uniserv Forschungspreis am KIT.

1.7.2014: Im nächsten Semester bieten wir im Rahmen der "Praxis der Forschung" ein Projektpraktikum zur "Verteilten Datenverarbeitung mit MapReduce" an.

30.06.2014: Eine Aufzeichung des Talks "STXXL 1.4.0 and Beyond" von Timo Bingmann kann man nun auf Youtube anschauen.

07.03.2014: Im kommenden Sommersemester wird die Vorlesung Graph Partitioning and Graph Clustering in Theory and Practice das erste Mal stattfinden.

14.02.2014: KaHIP v0.6 wurde released. Es wurden verbesserte Algorithmen für die Partitionierung von Sozialen Netzwerken und Webgraphen integriert.

23.11.2013: Dr. Dennis Luxen gibt ein Interview über Open Source und Routenplanung in der Onlinausgabe der US-amerikanischen Zeitschrift Wired.

01.10.2013: Ein Paper der Arbeitsgruppe wurde beim 1st ACM SIGSPATIAL Workshop on MapInteraction (MapInteract'13) angenommen: Luxen.

22.07.2013: Ein Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 13th Workshop on Algorithmic Approaches for Transportation Modelling, Optimization, and Systems (ATMOS'13) angenommen: Kobitzsch, Radermacher, Schieferdecker

09.06.2013: Zwei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 6th Annual Symposium on Combinatorial Search (SoCS'13) angenommen: Luxen, Schieferdecker und Drews, Luxen

23.05.2013: KaHIP - Karlsruhe High Quality Partitioning wurde released.

15.05.2013: Zwei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 12th International Symposium on Experimental Algorithms (SEA'13) angenommen: Arz, Luxen, Sanders und Sanders, Schulz.

22.10.2012: Die Ergebnisse der Klausur Algorithmen II vom 12.10.2012 sind online.

05.06.2012: Prof. Dr. Peter Sanders erhält den Landesforschungspreis Baden-Württemberg 2011 für Angewandte  Forschung.
14.3.2012: Zwei Paper der Arbeitsgruppe wurden bei der 18th International European Conference on Parallel and Distributed Computing (Euro-Par'12) angenommen: Sanders, Speck und Fietz, Krause, Sanders, Schulz & Heuveline

09.03.2012: Zwei Paper der Arbeitsgruppe wurden beim 11th International Symposium on Experimental Algorithms (SEA'12) angenommen: Luxen, Schieferdecker und Safro, Sanders & Schulz. Prof. Dr. Peter Sanders ist Invited Speaker. 

27.02.2012: Prof. Dr. Peter Sanders nimmt in Berlin den Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis 2012 der DFG entgegen.

07.02.2012: Dr. Robert Geisberger erhält für seine Dissertation "Advanced Route Planning in Transportation Networks" (2011) den Preis des Fördervereins des Forschungszentrums Informatik FZI.

03.02.2012: Prof. Dr. Peter Sanders, Prof. Dr. Dorothea Wagner und Prof. Dr. Hannah Bast (Universität Freiburg) erhalten den Google Focused Research Award, der mit einer Million US-Dollar dotiert ist.

08.12.2011: Prof. Dr. Peter Sanders erhält den Förderpreis im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm 2012 der DFG, der mit 2,5 Millionen Euro dotiert ist. Weitere Informationen erhalten Sie hier und hier.